Congatec AG
We simplify the use of embedded technology

Pressemitteilungen

8. August 2006

XTX Spezifikation Rev. 1.1 veröffentlicht

Das XTX Konsortium verabschiedet die Version 1.1 der XTX Embedded Computer Modul Spezifikation

Deggendorf, 8. August 2006 – Das XTX Konsortium hat die XTX Spezifikation in der Version 1.1 verabschiedet. Die Spezifikation wurde in einem kompletten Dokument zusammengefasst und in Details erweitert.

Im Gegensatz zu bisherigen Standards für Computer-On-Modules bietet XTX erstmals auch die Möglichkeit einheitlicher Softwareinterfaces um eine weitaus höhere Kompatibilität herzustellen. Damit sind nicht nur die XTX Module aller Hersteller frei austauschbar sondern auch die direkt angesteuerten Flatpanel Typen können jederzeit, ohne technische Änderungen, gewechselt werden. Dieses Plug-and-Display beim Herstellerwechsel stellt ein absolutes Novum in der Embedded Computer Branche dar.

„Wir stellen sicher dass die Investitionen unserer Kunden in XTX mit hoher Sicherheit auch langfristig Bestand haben.“ spricht Gerhard Edi, der CTO der congatec AG. „Der XTX Standard stellt sicher dass Module verschiedener Hersteller beliebig getauscht werden können. Mit diesem Vorsatz wurde XTX zur Version 1.1 weiterentwickelt.“

Die XTX Spezifikation beinhaltet in der Version 1.1 die komplette Definition aller Signale sowie eine komplette mechanische Beschreibung sowie die Ergebnisse einer ausführlichen Simulation der PCI Express Signalwege.
Eine Rückwärts-Kompatibilität zum ETX® Standard ist weiterhin gegeben. Alle ETX® Anwender, die den ISA Bus nicht verwenden, können völlig reibungslos XTX Module einsetzen.

XTX definiert als Standard die Ansteuerung von Flachdisplays über LVDS Kanäle. Im Addendum der XTX Spec. Rev. 1.1 ist die alternative Verwendung dieser Pins als direct TTL Display Interface klar und einheitlich geregelt.
Neu hinzugekommen ist ein Zusatzsignal das erweiterte Funktionalitäten für das ACPI Batterie-Management ermöglicht.

Die aktuelle Definition des XTX Standards kann auf www.xtx-standard.org eingesehen werden. Dort stehen für XTX Anwender und Anbieter detaillierte Informationen und Design-Kits zur Verfügung.

XTX ist eine uneingeschränkt verfügbare und lizenzkostenfreie Definition. Alle Konsortiumsmitglieder können den Markennamen XTX und das XTX Logo frei und unbegrenzt nutzen. Das XTX Konsortium lädt alle Hersteller von Embedded Computermodulen zur Mitgliedschaft ein.