Congatec AG
We simplify the use of embedded technology

Pressemitteilungen

16. Februar 2007

mini-ITX Carrier Board für XTX

XTX Basisboard mit üppiger Ausstattung

Deggendorf, Nürnberg, 13. Februar 2007 – Die congatec AG zeigt auf der Embedded World ein XTX Carrier Board im beliebten mini-ITX Formfaktor. Das conga-ITX/X ist ein reich ausgestattetes Carrier Board für XTX embedded CPU Module. Damit können mini-ITX Anwendungen von der Funktionsvielfalt und der Skalierbarkeit des XTX Konzeptes profitieren.

Das Carrier Board conga-ITX/X entspricht der mini-ITX Spezifikation (170x170mm) und kann alle verfügbaren XTX Module aufnehmen. Auf der Vorderseite des Boards sind 4 USB, analog Audio, 2x Ethernet (Gigabit und 10/100), VGA, LPT, eine serielle Schnittstelle und PS/2 Maus/Keyboard erreichbar. Über Steckleisten sind drei weitere serielle Schnittstellen (2x RS232, 1x TTL) und ein USB verfügbar.
Massenspeicher können über EIDE, SATA oder den CompactFlash Sockel auf der Rückseite adressiert werden.
Zum Erweitern des Systems können je eine PCI Express (x1) Karte, eine miniPCI Express Karte und eine PCI Karte verwendet werden. Der PCI Slot verfügt über einen Zusatzstecker damit mittels einer zusätzlichen Raiserkarte mehrere PCI Karten eingesetzt werden können.
Über die am Featureconnector vorhandenen Zusatzsignale kann ein ACPI Batteriemanagement  angebunden werden. Mit dem conga-SBM² bietet congatec einen kompletten Smart-Battery-Manager an. Damit kann mit geringem Aufwand eine mobile Lösung mit Notebook-Batteriefunktionen konfiguriert werden.

Das conga-ITX/X ist in Serienstückzahlen ab Juni 2007 verfügbar.