Congatec AG
We simplify the use of embedded technology

Pressemitteilungen

13. November 2012

congatec AG gibt Rekord-Quartalsergebnis für Q3/2012 bekannt

Umsatz beträgt 16,7 Millionen Euro

Deggendorf, 13 November 2012 * * *  Die congatec AG, führender Hersteller von embedded Computermodulen, hat das 3. Quartal 2012 mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Der Umsatz stieg auf 16,7 Millionen Euro, das entspricht einem Zuwachs  von 43% verglichen mit Q3/2011.

Auch für den Zeitraum Januar bis September 2012 liegt das Unternehmen im Plus verglichen mit dem Vorjahreszeitraum. Wurden in Q1 - Q3 im Jahr 2011 insgesamt 37,5 Millionen Euro Umsatz erzielt, so lag er in diesem Jahr bei 46,0 Millionen, was einer Steigerung um rund 30% entspricht.

Das Wachstum der congatec AG war dabei nicht auf den finanziellen Bereich beschränkt, auch die Anzahl der Mitarbeiter ist im laufenden Jahr bereits um 11 auf jetzt insgesamt 135 weltweit gestiegen.

Gerhard Edi, CEO der congatec AG, sieht den Grund für den anhaltenden Erfolg seines Unternehmens in der frühzeitigen Konzentration auf zukunftsträchtige Technologien wie insbesondere COM Express: „Dank unserer klaren Fokussierung sind wir acht Jahre nach unserer Gründung weltweit Nr. 2 auf dem Markt für Computermodule.   Für das vierte Quartal erwarten wir einen geringfügigen Umsatzrückgang, zum einen aus konjunkturellen Gründen, zum anderen aber auch, weil unsere Kunden bemüht sind, Lagerbestände zum Ende des Jahres abzubauen. Unser Auftragseingang ist jedoch stabil und wir rechnen für 2013 mit ähnlich positiven Ergebnissen wie im laufenden Jahr.“

Erst kürzlich konnte congatec bei der Deloitte Technology Fast 50-Nominierung den 22. Platz belegen. Bei den „Fast 50“ handelt es sich um die Rangliste der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland. Die Platzierungen basieren auf dem prozentualen Umsatzwachstum der letzten fünf Jahre, in diesem Fall 2007-2011. Im genannten Zeitraum konnte congatec ein Wachstum von 293 Prozent erzielen.