Congatec AG
We simplify the use of embedded technology

Pressemitteilungen

13. Februar 2006

Computer-On-Modules in einer neuen Leistungsklasse

conga-X945: das erste XTX Modul mit Dual Core Technologie

Deggendorf/Nürnberg, 14. Februar 2006 - Die congatec AG zeigt auf der Embedded World das erste XTX Modul mit Intel® Core™ Duo Prozessor. Das ETX® kompatible conga-X945 bietet im Vergleich zu den bisher schnellsten Modulen dieses Formfaktors nahezu doppelte Rechenleistung. Durch die schnelle Datenanbindung mittels der XTX Erweiterungen PCI Express und Serial ATA kann die gesamte Systemperformance um ein vielfaches gesteigert werden.

Das conga-X945 kann mit den aktuellsten 65 nm Prozessoren von Intel® bis hin zum Core™ Duo L2500 LV 1,83 GHz mit 2 MByte Cache und 667 MHz Frontside-Bus betrieben werden. Basis des conga-X945 ist der Intel® 82945GM Chipsatz und die ICH7-M Southbridge. Diese Kombination bietet alle Funktionalitäten, die der XTX Standard definiert. Vier PCI Express Lanes, sechs USB 2.0, zwei Serial ATA und die Signale für zwei Express Cards stehen für schnelle Systemerweiterungen zur Verfügung. Eine Lüftersteuerung, der LPC Bus für langsame Erweiterungen und HDA als leistungsfähiges, digitales Audiointerface runden den Funktionsumfang ab.

Das conga-X945 erfüllt die XTX Spezifikation und ist damit vollständig kompatibel zu ETX®. Die Mechanik, das Kühlkonzept und die Stecker sind absolut identisch zu ETX. Lediglich der nicht mehr so aktuelle ISA Bus wurde durch schnelle, serielle Busse ersetzt. Alle ETX Anwendungen ohne ISA-Bus können XTX Module direkt, also ohne Änderungen des ETX Baseboards, verwenden und mit dem conga-X945 die Vorzüge der schnellen Dual Core Technologie unmittelbar nutzen.

Der im Chipsatz integrierte Graphic-Controller Intel® Graphics Media Accelerator 950 kann mit über 10 GB/s Bandbreite auf bis zu 192 MByte Video-Speicher zugreifen. Die beiden unabhängigen Grafik-Kanäle können über 2x24 Bit LVDS, SDVO, TV-Out oder analog VGA ausgegeben werden. Das conga-X945 verwendet den neuen EPI Grafikstandard zur automatischen Erkennung von Flatpanel Displays.

Trotz der sehr hohen Rechenleistung ist das conga-X945 sehr gut für alle mobilen und lüfterlosen Anwendungen geeignet, da neben erweitertem Powermanagement auch ein leistungsfähiger, ACPI-konformer Batterie-Support möglich ist.

Das Dual Core XTX Modul conga-X945 ist ab Mai 2006 in Serie verfügbar. Erste lauffähige Prototypen sind auf der Embedded World zu sehen.